Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

Antworten
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#1

Beitrag von MoB »

Hallo zusammen,

ich habe neu erworben die Phonak 30R. Mit diesen klappt die Kopplung via Smartphone und TV connector wunderbar.
Jetzt möchte ich ein Level höher gehen und frage mich, wie ich die geschäftlichen Skype Besprechungen via Bluetooth in meine HG bekomme.
Bluetooth ist am Mini PC deaktiviert und wird wohl nicht freigegeben.
An meinen Bildschirm habe ich einen Audio Ausgang, sollte es in Zusammenspiel mit dem TV connector funktionieren wenn ich diesen an den Bildschirm angeschließe? Ein das Ergebnis eines ersten Versuch heute Nachmittag war, dass der Connector nur weiss geleuchtet hat. Ein Verbindung ließ sich nicht aufbauen....

Habt ihr noch eine Idee was ich probieren könnte??

Vielen Dank für Eure Antworten und eure Hilfe.

Bleibt gesund!
MoB
Ohrenklempner
Beiträge: 4115
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#2

Beitrag von Ohrenklempner »

Vielleicht liegt an der Buchse am Bildschirm kein Signal an. Hat der PC noch einen anderen Tonausgang? Wo kommt denn normalerweise der Ton aus dem PC?
Allons-y!
akopti
Beiträge: 1093
Registriert: 17.08.2016
4

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#3

Beitrag von akopti »

Damit an der Monitorbuchse ein Ton raus kommt, muss der Ton vom Rechner zum Bildschirm. Entweder der Bildschirm ist mit einem Kabel mit Klinkenstecker (Buchse ist am Rechner und am PC grün) verbunden oder per HDMI verbunden, denn HDMI überträgt Bild und Tonsignale. Dann muss man allerdings im Betriebssystem die Soundausgabe auf HDMI umstellen.

Gruß Dirk
rhae
Site Admin
Beiträge: 1493
Registriert: 08.07.2002
19
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#4

Beitrag von rhae »

Die Klinkenbuchse am Monitor ist mit Sicherheit ein Audio-Eingang, da kommt der Ton vom PC an und wird vom Monitor ausgegeben. Jeder PC sollte aber einen Audio-Ausgang haben, manchmal ist das eine Kombibuchse an die sowohl Lautsprecher angeschlossen werden können oder ein Mikrofon eingesteckt werden kann. Mit einem Adapter kann man auch beides gleichzeitig anschliessen. Dort sollte der Connector funktionieren, wenn nicht automatisch, dann muss man noch etwas dazu einstellen (rechte Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste - bei Windows). 8-)


VG Ralph
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#5

Beitrag von MoB »

Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps. In der Tat hat der Mini PC sogar 2 Kopfhörerausgänge. Da teste ich heute Nachmittag gleich mal ob der Anschluss mit dem connector hierüber funktioniert. :sm(4):

Gleiches Thema... Andere Hardware... Beim Telefon, welches ebenfalls ein Kopfhörerausgang jedoch kein runder Stecker, sondern der ist eckig verfügt.. Sorry ich bin technisch nicht so fit... :?: :prayer:

Sollte der Connector dann ebenfalls funktionieren?

Gibt's so ein Kabel... Audio rund auf eckig?

Danke für eure Antworten und Hilfe.

Grüße MoB
svenyeng
Beiträge: 2108
Registriert: 10.06.2013
8
Wohnort: Rahden

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#6

Beitrag von svenyeng »

Hallo!

Was für ein Handy ist es denn.
Die Android Handys habe USB-C, ältere noch nen Mini-USB (dürfte mittlerweile aber selten sein).
Die iPhones haben Lightning. Zu mindest für die Apple Handys gibt es Adapter von Lightning auf 3,5mm Klinke für Kopfhörer.

Kannst Du das Handy nicht direkt mit den HGs per BT verbinden?

Gruß
sven
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#7

Beitrag von MoB »

Hallo,
.. es handelt sich um ein Siemens open stage 40..
Festnetztelefon

Mit dem Handy funktioniert Bluetooth super.

Viele Grüße MoB
HansPeter
Beiträge: 150
Registriert: 09.12.2020

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#8

Beitrag von HansPeter »

MoB hat geschrieben: 20. Mai 2021, 19:54 Hallo zusammen,

ich habe neu erworben die Phonak 30R. Mit diesen klappt die Kopplung via Smartphone und TV connector wunderbar.
Jetzt möchte ich ein Level höher gehen und frage mich, wie ich die geschäftlichen Skype Besprechungen via Bluetooth in meine HG bekomme.
Bluetooth ist am Mini PC deaktiviert und wird wohl nicht freigegeben.
An meinen Bildschirm habe ich einen Audio Ausgang, sollte es in Zusammenspiel mit dem TV connector funktionieren wenn ich diesen an den Bildschirm angeschließe? Ein das Ergebnis eines ersten Versuch heute Nachmittag war, dass der Connector nur weiss geleuchtet hat. Ein Verbindung ließ sich nicht aufbauen....

Habt ihr noch eine Idee was ich probieren könnte??

Vielen Dank für Eure Antworten und eure Hilfe.

Bleibt gesund!
MoB
Vielleicht verstehe ich jetzt was falsch. Aber wo ist das Problem das Phonak über BT mit dem PC zu betreiben. Ich habe mein P50 mit diversen Geräten gekoppelt, bis hin zum Navi am Mopped. Wenn das Gerät BT kann sollte sich das doch verbinden lassen. Wozu einen separatenn Connector ?
Ohrenklempner
Beiträge: 4115
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#9

Beitrag von Ohrenklempner »

MoB hat geschrieben: Bluetooth ist am Mini PC deaktiviert und wird wohl nicht freigegeben.
Das hab ich auch nicht ganz verstanden. Vielleicht hat der Rechner kein Bluetooth. Da kann aber ein kleiner Bluetooth-Dongle helfen, die gibt's schon für nen ganz schmalen Taler. Einfach mal nach "Bluetooth Dongle" suchen. Das günstigste Angebot hab ich eben bei Amazon für 2,35 Euro inkl. Versand gesehen. Voraussetzung ist natürlich ein freier USB-Steckplatz am PC. Wie "Mini" ist denn der Rechner?
Allons-y!
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#10

Beitrag von MoB »

HansPeter hat geschrieben: 21. Mai 2021, 13:04
MoB hat geschrieben: 20. Mai 2021, 19:54 Hallo zusammen,

ich habe neu erworben die Phonak 30R. Mit diesen klappt die Kopplung via Smartphone und TV connector wunderbar.
Jetzt möchte ich ein Level höher gehen und frage mich, wie ich die geschäftlichen Skype Besprechungen via Bluetooth in meine HG bekomme.
Bluetooth ist am Mini PC deaktiviert und wird wohl nicht freigegeben.
An meinen Bildschirm habe ich einen Audio Ausgang, sollte es in Zusammenspiel mit dem TV connector funktionieren wenn ich diesen an den Bildschirm angeschließe? Ein das Ergebnis eines ersten Versuch heute Nachmittag war, dass der Connector nur weiss geleuchtet hat. Ein Verbindung ließ sich nicht aufbauen....

Habt ihr noch eine Idee was ich probieren könnte??

Vielen Dank für Eure Antworten und eure Hilfe.

Bleibt gesund!
MoB
Vielleicht verstehe ich jetzt was falsch. Aber wo ist das Problem das Phonak über BT mit dem PC zu betreiben. Ich habe mein P50 mit diversen Geräten gekoppelt, bis hin zum Navi am Mopped. Wenn das Gerät BT kann sollte sich das doch verbinden lassen. Wozu einen separatenn Connector ?
D.h. Ich kann einfach ein bluetooth adapter einstecken und dann sollte es funktionieren?
Ich habe das Gefühl dass Bluetooth von den admins in win deaktiviert wurde... Geht das so einfach?
MIJI meint hier kleiner Kasten lan Verbindung auf den Server 4 hdmi und 3 USB und 2 Kopfhörer Anschlüsse..
Über den connector konnte ich über den Kopfhörer eine Verbindung aufbauen, leider verlor sich die Verbindung sobald ich über eine kurzen Zeitraum zB halbe Minute z. B kein Audio abgespielt hatte. Geräte waren aber wieder da sobald ich weiter Audio streamte. Nur die Geräte als mirco hat er dann nicht erkannt...
Vielen Dank für eure Antworten und Hilfe.

Grüße MoB
Ohrenklempner
Beiträge: 4115
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#11

Beitrag von Ohrenklempner »

Achso, das ist ein Firmengerät. Naja, kann sein, dass ein Dongle als neues Gerät funktioniert. Kannst es ja mal probieren, aber jeder Chef würde dir für deine Hörgeräte auch normales Bluetooth freischalten, wenn du das benötigst.

Der TV-Connector geht nach einer gewissen Leerlaufzeit schlafen, das ist ein beabsichtigtes Verhalten. ;)
Die Mikrofone und der TV-Connector haben nichts miteinander zu tun. Der Connector funkt nur den Ton in die Hörgeräte, sonst nichts.
Allons-y!
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#12

Beitrag von MoB »

Ohrenklempner hat geschrieben: 21. Mai 2021, 15:50 Achso, das ist ein Firmengerät. Naja, kann sein, dass ein Dongle als neues Gerät funktioniert. Kannst es ja mal probieren, aber jeder Chef würde dir für deine Hörgeräte auch normales Bluetooth freischalten, wenn du das benötigst.

Der TV-Connector geht nach einer gewissen Leerlaufzeit schlafen, das ist ein beabsichtigtes Verhalten. ;)
Die Mikrofone und der TV-Connector haben nichts miteinander zu tun. Der Connector funkt nur den Ton in die Hörgeräte, sonst nichts.
Danke für die Info. Welches dongle würdest du denn empfehlen? Also kann das bluetooth schon abgeschaltet werden? Dann werde ich es mit dem Dongle mal probieren.
Grüße MoB
Ohrenklempner
Beiträge: 4115
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#13

Beitrag von Ohrenklempner »

Empfehlen kann ich keinen bestimmten. Für die Verbindung zur NoahLink benutze ich derzeit einen von LogiLink, der hat auch nur 5 oder 6 Euro gekostet.
Allons-y!
HansPeter
Beiträge: 150
Registriert: 09.12.2020

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#14

Beitrag von HansPeter »

Ich würde erst mal sehen, ob BT nicht deaktiviert ist. Einen PC ohne BT gibts ja fast nicht mehr. Für den Dongle brauchst du eine freie USB Schnittstelle.

Sorry, irgenwie klingt alles etwas unbeholfen: Gut, nicht jeder kennt die PC Basics.

Zeig doch den PC erst mal jemandem der sich auskennt, ehe du was unternimmst.
Jochenvl
Beiträge: 14
Registriert: 17.05.2021

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#15

Beitrag von Jochenvl »

Hallo MoB,

ich habe eine ähnliche Situation wie Du und kann Dir folgende Erfahrungen teilen.

- Ich habe es bislang NICHT hinbekommen, die Geräte wie bei einem Mobiltelefon als vollständige Freisprechanlage mit einem PC zu schalten
- Was einigermaßen funktioniert:
- Geräte über Bluetooth als "Phonak Stereo" koppeln (leider nicht besonders stabil, geht aber)
- Mikrofon separat (Sprachstein/Headset)

- Was funktioniert, wenn Du nur hören willst: TV Connector.
- Wenn Du aber mehr als 10 sec sprichst, dann schalten Teams/Skype den Audiokanal runter und der Connector unterbricht die Verbindung wegen Inaktivität. Wenn dann ein anderer Konferenzteilnehmer spricht, dann verlierst Du die ersten 5-10 sek, bis dann der Connector die Verbindung re-initialisiert hat.
- Kleiner Trostpreis: Der Connector hat ein herausragendes Klangbild, ich habe noch nix besseres gehört. Hilft aber nicht, wenn er abschaltet, sobald Du selbst sprichst.

- Firmen PC und USB Dongle: ich habe keinen Dongle gefunden, bei dem man nicht eine Software hätte installieren müssen. Und das ist bei meinem Firmen PC verboten, bei Deinem vermutlich auch.

Daraus folgt:
Aus den Parametern, die Du nennst, und meinen Erfahrungen mit den P30 finde ich aktuell keinen brauchbaren Weg für Dich. Meine Empfehlung wäre, bei der Fa darum zu bitten, Bluetooth für Deine Hörgeräte freizugeben. Dann könntest Du darüber hören und über ein anderes Mikrofon sprechen.

Gruß
Jochen
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#16

Beitrag von MoB »

Jochenvl hat geschrieben: 24. Mai 2021, 22:10 Hallo MoB,

ich habe eine ähnliche Situation wie Du und kann Dir folgende Erfahrungen teilen.

- Ich habe es bislang NICHT hinbekommen, die Geräte wie bei einem Mobiltelefon als vollständige Freisprechanlage mit einem PC zu schalten
- Was einigermaßen funktioniert:
- Geräte über Bluetooth als "Phonak Stereo" koppeln (leider nicht besonders stabil, geht aber)
- Mikrofon separat (Sprachstein/Headset)

- Was funktioniert, wenn Du nur hören willst: TV Connector.
- Wenn Du aber mehr als 10 sec sprichst, dann schalten Teams/Skype den Audiokanal runter und der Connector unterbricht die Verbindung wegen Inaktivität. Wenn dann ein anderer Konferenzteilnehmer spricht, dann verlierst Du die ersten 5-10 sek, bis dann der Connector die Verbindung re-initialisiert hat.
- Kleiner Trostpreis: Der Connector hat ein herausragendes Klangbild, ich habe noch nix besseres gehört. Hilft aber nicht, wenn er abschaltet, sobald Du selbst sprichst.

- Firmen PC und USB Dongle: ich habe keinen Dongle gefunden, bei dem man nicht eine Software hätte installieren müssen. Und das ist bei meinem Firmen PC verboten, bei Deinem vermutlich auch.

Daraus folgt:
Aus den Parametern, die Du nennst, und meinen Erfahrungen mit den P30 finde ich aktuell keinen brauchbaren Weg für Dich. Meine Empfehlung wäre, bei der Fa darum zu bitten, Bluetooth für Deine Hörgeräte freizugeben. Dann könntest Du darüber hören und über ein anderes Mikrofon sprechen.

Gruß
Jochen
@Jochen Danke für die ausführliche Antwort und dein Bericht. :clap:
Ich versuche es die Tage mit einem Dongle.. Vielleicht funktioniert es ja...
Es bleibt spannend.. :crazy:
Ich melde mich hier, sobald der Test abgeschlossen ist 😅
Viele Grüße MoB
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#17

Beitrag von MoB »

Hallo zusammen, :wave:

wie versprochen melde ich mich nach dem Test mit dem Dongle..
Was soll ich sagen!?! :sm(4): :sm(4):
Es funktioniert super. :cheers:

Sennheiser BTD 800 USB ML Bluetooth Netzwerkkarte und Adapter – Karten und Adapter Netzwerk (kabelgebunden/kabellos, USB, gibt's u.a beim grossen A für knappe 60 Euronen
hiermit und mit den Phonak paradise 30R

Hörgeräte werden als Kopfhörer erkannt und ich kann sowohl Skypen als auch Audio Dateien abspielen auf die HG.

Viele Grüße und bleibt gesund!
MoB
Jochenvl
Beiträge: 14
Registriert: 17.05.2021

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#18

Beitrag von Jochenvl »

Hmmmh - auch hier die Frage:

Wenn Du skype machst - hast Du dann die P30 als Headset oder nur als Kopfhörer und eine separate Lösung fürsMikrofon?

Danke
Jochenvl
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#19

Beitrag von MoB »

@Jochen

Ich benutze die HG als Kopfhörer, kann aber über Skype ganz normal telefonieren und sprechen, dh ich spreche in die HG und meinen Gesprächspartner höre ich in den HG.
Bin begeistert das dies so gut funktioniert.

Viele Grüße MoB
Jochenvl
Beiträge: 14
Registriert: 17.05.2021

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#20

Beitrag von Jochenvl »

Hi zusammen,

ich möchte bestätigen:
MoB hat geschrieben:Sennheiser BTD 800 USB ML Bluetooth Netzwerkkarte und Adapter – Karten und Adapter Netzwerk (kabelgebunden/kabellos, USB, gibt's u.a beim grossen A für knappe 60 Euronen
Ich habe auch den Dongle gekauft, nachdem ich Skype/Teams immer nur hören konnte, für das Sprechen aber ein zusätzliches Mikrofon brauchte. Mit dem (unverschämt teuren) Dongle ist Freisprechen möglich. Zu beachten ist allerdings, daß das P30 mit dem Dongle direkt connected wird (der hat einen eigenen Knopf für den Verbindungsaufbau) und nicht über irgendwelche Softkeys/Bedienmenüs. Danach kann man tatsächlich freisprechen über PC und Teams/Skype.

Hinweis: Verwendet wird hierbei BT LE. Das heißt auch, daß die App dann die Verbindung verliert, da sie ebenfalls BT LE nimmt.

Gruß
Jochenvl
Dani!
Beiträge: 1459
Registriert: 09.03.2012
9
Wohnort: Großraum München

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#21

Beitrag von Dani! »

Nee, der letzte Satz (Hinweis) ist falsch. Gerade mit BT LE wurde vom Bluetooth Konsortium die Möglichkeit geschaffen, dass beides gleichzeitig gehen könnte. Im konkreten Fall scheint halt ein Gerät Probleme zu machen. Ich tippe auf das HG.
Dominik
https://www.schwerhoerigenforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=10370
R: 20.2.20: Med-el Sonnet2
L: 16.12.20: Med-el Sonnet2
Ohrenklempner
Beiträge: 4115
Registriert: 20.02.2015
6
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#22

Beitrag von Ohrenklempner »

Das ist richtig. Die Geräte nutzen BT LE für die Steuerung und das "normale" BT fürs Streaming, und zwar gleichzeitig.

Warum ist es denn dieser sündhaft teure Sennheiser-Dongle geworden? Man bekommt Bluetooth-Dongles doch schon für einen einstelligen Eurobetrag hinterhergeworfen. ;)
Allons-y!
MoB
Beiträge: 25
Registriert: 25.04.2020
1

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#23

Beitrag von MoB »

Hallo zusammen,

mir wurde dieser von den It-lern meiner Firma empfohlen. Damit ginge es...

Gaaaanz bestimmt gibt's günstigere die bestimmt auch funktionieren.

Ich hoffe das das Teil ne Weile hält und die HG hab ich ja auch ne Zeit und so fand ich die 60 Euronen mit der Gewissheit dass es dann funktioniert vertretbar...

Viele Grüße MoB
Jochenvl
Beiträge: 14
Registriert: 17.05.2021

Re: Bluetooth Bildschirm oder Mini PC

#24

Beitrag von Jochenvl »

Ohrenklempner hat geschrieben:Warum ist es denn dieser sündhaft teure Sennheiser-Dongle geworden? Man bekommt Bluetooth-Dongles doch schon für einen einstelligen Eurobetrag hinterhergeworfen.
Weil ich zwei Billigdongles probiert habe und diese verlangten beide eine Software zu installieren. Dies wiederum war auf meinem FirmenPC verboten. Also habe ich den Sennheiser probiert und der wurde vom PC ohne Softwareinstallation akzeptiert. Arbeitgeber glücklich, Arbeitnehmer glücklich :D
Dani! hat geschrieben:Nee, der letzte Satz (Hinweis) ist falsch. Gerade mit BT LE wurde vom Bluetooth Konsortium die Möglichkeit geschaffen, dass beides gleichzeitig gehen könnte. Im konkreten Fall scheint halt ein Gerät Probleme zu machen. Ich tippe auf das HG.
Danke für den Hinweis! Dann korrigiere ich wie folgt: Sobald ich telefoniere, verliert die App die Verbindung, warum auch immer.
Antworten